Heilger Geist, du Tröster mein

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Heilger Geist, du Tröster mein, / hoch vom Himmel uns erschein / mit dem Licht der Gnade dein.

1. Heilger Geist, du Tröster mein, / hoch vom Himmel uns erschein / mit dem Licht der Gnade dein.

2. Komm, Vater der armen Herd, / komm mit deinen Gaben wert, / uns erleucht auf dieser Erd.

3. O du selge Gnadensonn, / füll das Herz mit Freud und Wonn / aller, die dich rufen an.

4. Ohn dein Beistand, Hilf und Gunst / ist all unser Tun und Kunst / vor Gott ganz und gar umsonst.

5. Lenk uns nach dem Willen dein, / wärm die kalten Herzen fein, / bring zurecht, die irrig sein.

6. Gib uns, Herr, wir bitten dich, / die wir glauben festiglich, / deine Gaben mildiglich,

7. dass wir leben heiliglich, / danach sterben seliglich, / bei dir bleiben ewiglich.