Ermuntert euch ihr Frommen

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Ermuntert euch, ihr Frommen, / zeigt eurer Lampen Schein! / Der Abend ist gekommen, / die finstre Nacht bricht ein. / Es hat sich aufgemachet / der Bräutigam mit Pracht. / Auf, betet, kämpft und wachet! / Bald ist es Mitternacht.

1. Ermuntert euch, ihr Frommen, / zeigt eurer Lampen Schein! / Der Abend ist gekommen, / die finstre Nacht bricht ein. / Es hat sich aufgemachet / der Bräutigam mit Pracht. / Auf, betet, kämpft und wachet! / Bald ist es Mitternacht.

2. Macht eure Lampen fertig / und füllet sie mit Öl / und seid des Heils gewärtig, / bereitet Leib und Seel! / Die Wächter Zions schreien: / „Der Bräutigam ist nah!“ / Begegnet ihm im Reigen / und singt: Halleluja!

3. Ihr klugen Jungfraun alle, / hebt nun das Haupt empor / mit Jauchzen und mit Schalle / zum frohen Engelchor! / Wohlan die Tür ist offen, / die Hochzeit ist bereit. / Erfüllt ist euer Hoffen: / Der Bräutgam ist nicht weit.

4. Er wirds nicht lang hinziehen, / drum schlafet nicht mehr ein. / Man sieht die Bäume blühen; / der schönste Frühlingsschein / verheißt Erquickungszeiten. / Die Abendröte zeigt / den schönen Tag von weitem, / vor dem das Dunkel weicht. Mt 24,32f

5. Begegnet ihm auf Erden, / ihr, die ihr Zion liebt, / mit freudigen Gebärden / und seid nicht mehr betrübt. / Jetzt sind die Freudenstunden / und fortan wird der Braut, / weil sie nun überwunden, / die Krone anvertraut. Lk 21,28

6. Die ihr die Last getragen / und mitgestorben seid, / sollt nun nach Kreuz und Klagen / in Freuden ohne Leid / mitleben und -regieren / und vor des Lammes Thron / mit Jauchzen triumphieren / in eurer Siegeskron. Mt 11,30

7. Hier sind die Siegespalmen, / hier ist das weiße Kleid; / hier stehn die Weizenhalmen / in Frieden nach dem Streit / und nach den Wintertagen. / Hier grünen die Gebein, / die dort der Tod erschlagen; / hier trinkt man Freudenwein. Offb 7,9; Hes 37,1-14

8. Hier ist die Stadt der Freuden, / Jerusalem, der Ort, / wo die Erlösten weiden, / hier ist die sichre Pfort, / hier sind die goldnen Gassen, / hier ist das Hochzeitsmahl, / hier soll sich niederlassen / die Braut im Freudensaal. Offb 7,17; Offb 21,21

9. O Jesus, meine Wonne, / komm bald und mach dich auf; / geh auf, ersehnte Sonne, / und eile deinen Lauf. / O Jesus, mach ein Ende / und führ uns aus dem Streit; / wir heben Haupt und Hände / nach der Erlösungszeit. Lk 21,28; Offb 22,20