Wir danken Gott für seine Gaben

1. Wir danken Gott für seine Gaben, / die wir von ihm empfangen haben, / und bitten unsern lieben Herrn, / er woll uns ferner auch beschern / und speisen uns mit seinem Wort, / dass wir satt werden hier und dort. / Ach, lieber Herr, du wollst uns geben / nach dieser Zeit das ewig Leben. / Amen.