Christus, du Beistand, deiner Kreuzgemeinde

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Christus, du Beistand deiner Kreuzgemeinde, / eile, mit Hilf und Rettung uns erscheine. / Wehre den Feinden, ihre Mordgedanken / weis in die Schranken, weis in die Schranken.

1. Christus, du Beistand deiner Kreuzgemeinde, / eile, mit Hilf und Rettung uns erscheine. / Wehre den Feinden, ihre Mordgedanken / weis in die Schranken, weis in die Schranken.

2. Kämpfe doch selber für uns arme Kinder, / wehre dem Teufel, seine Macht verhinder, / alles, was streitet gegen deine Glieder, / stürze darnieder, stürze darnieder.

3. Frieden in Kirch und Schule uns beschere, / Frieden zugleich der Obrigkeit gewähre. / Frieden dem Herzen, Frieden dem Gewissen / gib zu genießen, gib zu genießen.

4. So wird schon heute deine Güt erhoben, / so wird auch ewig und ohn Ende loben / dich, o du Wächter deiner armen Herde, / Himmel und Erde, Himmel und Erde.