Jesus Christus herrscht als König

Dieses Lied ist urheberrechtlich geschützt.
  • © Melodie: Evangelisch-Lutherische Freikirche
© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Jesus Christus herrscht als König, / alles ist ihm untertänig, / alles legt ihm Gott zu Fuß. / Alle Zungen solln bekennen, / Jesus sei der Herr zu nennen, / dem man Ehre geben muss.

1. Jesus Christus herrscht als König, / alles ist ihm untertänig, / alles legt ihm Gott zu Fuß. / Alle Zungen solln bekennen, / Jesus sei der Herr zu nennen, / dem man Ehre geben muss. Phil 2,10f; Eph 1,20-22

2. Gleicher Macht und gleicher Ehren, / sitzt er unter lichten Chören / über allen Cherubim; / in der Welt und Himmel Enden / hat er alles in den Händen, / denn der Vater gab es ihm.

3. Gott ist Herr, der Herr ist Einer, / und demselben gleichet keiner, / nur der Sohn, der ist ihm gleich. / Dessen Stuhl ist unumstößlich, / dessen Leben unauflöslich, / dessen Reich ein ewig Reich.

4. Nur in ihm, o Wundergaben, / können wir Erlösung haben, / die Erlösung durch sein Blut. / Hört’s: Das Leben ist erschienen, / und ein ewiges Versöhnen / kommt in Jesus uns zugut.

5. Jesus Christus ist der Eine, / der gegründet die Gemeinde, / die ihn ehrt als teures Haupt. / Er hat sie mit Blut erkaufet, / mit dem Geiste sie getaufet, / und sie lebet, weil sie glaubt.

6. Gebt, ihr Sünder, ihm die Herzen, / klagt, ihr Kranken, ihm die Schmerzen, / sagt, ihr Armen, ihm die Not. / Er kann alle Wunden heilen, / Reichtum weiß er auszuteilen, / Leben schenkt er nach dem Tod.

7. Zwar auch Kreuz drückt Christi Glieder / hier auf kurze Zeiten nieder, / und das Leiden geht zuvor. / Nur Geduld, es folgen Freuden! / Nichts kann sie von Jesus scheiden, / und ihr Haupt zieht sie empor. Joh 12,32

8. Ihnen steht der Himmel offen, / welcher über alles Hoffen, / über alles Wünschen ist. / Die geheiligte Gemeinde / weiß, dass eine Zeit erscheine, / da sie ihren König grüßt.

9. Jauchz ihm, Menge heilger Knechte, / rühmt, vollendete Gerechte / und du Schar, die Palmen trägt, / und ihr Zeugen mit der Krone / und du Chor vor seinem Throne, / der die Gottesharfen schlägt. Offb 7,9-17; Offb 15,2

10. Ich auch auf der tiefsten Stufen, / ich will glauben, reden, rufen, / wenn ich auch noch Pilger bin: / Jesus Christus herrscht als König, / alles sei ihm untertänig. / Ehret, liebet, lobet ihn!