Der Tag ist uns so freudenreich

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Der Tag ist uns so freudenreich, / auch allen Kreaturen; / denn Gottes Sohn vom Himmelreich / wohl über die Nature / von einer Jungfrau ist geborn. / Maria, du bist auserkorn, / dass du Mutter wärest. / Was geschah so wunderlich? / Gottes Sohn vom Himmelreich, / der ist Mensch geboren.

1. Der Tag ist uns so freudenreich, / auch allen Kreaturen; / denn Gottes Sohn vom Himmelreich / wohl über die Nature / von einer Jungfrau ist geborn. / Maria, du bist auserkorn, / dass du Mutter wärest. / Was geschah so wunderlich? / Gottes Sohn vom Himmelreich, / der ist Mensch geboren.

2. Ein Kindelein so lobenswert / ist uns geboren heute / von einer Jungfrau rein und zart / zum Trost uns armen Leuten. / Wär uns das Kindlein nicht geborn, / so wärn wir allzumal verlorn; / das Heil ist unser aller. / Darum du süßer Jesus Christ, / weil du als Mensch geboren bist: / Behüt uns vor der Hölle.

3. Gott sollen wir auch danken schön / für seine großen Gaben, / die wir sein‘ allerliebsten Sohn / von ihm empfangen haben / in eines Kindeleins Gestalt, / der doch regiert mit aller Gwalt / im Himmel und auf Erden. / Dem sei Lob, Ehr und Preis bereit‘ / samt Heilgem Geist in Ewigkeit / von allen Kreaturen.