Gelobet seist du, Jesus Christ

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Gelobet seist du, Jesus Christ, / dass du Mensch geboren bist / von einer Jungfrau, das ist wahr; / des freuet sich der Engel Schar. / Kyrieleis.

1. Gelobet seist du, Jesus Christ, / dass du Mensch geboren bist / von einer Jungfrau, das ist wahr; / des freuet sich der Engel Schar. / Kyrieleis.

2. Des ewgen Vaters einzig Kind / jetzt man in der Krippe findt. / Mit unserm armen Fleisch und Blut / vereinigt sich das ewig Gut. / Kyrieleis.

3. Den aller Welt Kreis nie beschloss, / der liegt in Marias Schoß. / Er ist ein Kindlein worden klein, / der alle Ding erhält allein. / Kyrieleis.

4. Das ewig Licht geht da herein, / gibt der Welt ein‘ neuen Schein. / Es leucht‘ wohl mitten in der Nacht, / uns zu des Lichtes Kindern macht. / Kyrieleis.

5. Der Sohn des Vaters, Gott von Art, / ein Gast in der Welt hier ward / und führt uns aus dem Jammertal / als Erben in den Himmelssaal. / Kyrieleis.

6. Er ist auf Erden kommen arm, / dass er unser sich erbarm / und in dem Himmel mache reich / und seinen lieben Engeln gleich. / Kyrieleis.

7. Das hat er alles uns getan, / sein groß Lieb zu zeigen an. / Des freu sich alle Christenheit / und dank ihm das in Ewigkeit. / Kyrieleis.