Ich freue mich in dir

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Ich freue mich in dir / und heiße dich willkommen, / du, liebster Jesus mein, / du hast dir vorgenommen, / mein Bruder hier zu sein. / Ach, welch ein süßer Ton! / Wie freundlich sieht er aus, / der große Gottessohn!

1. Ich freue mich in dir / und heiße dich willkommen, / du, liebster Jesus mein, / du hast dir vorgenommen, / mein Bruder hier zu sein. / Ach, welch ein süßer Ton! / Wie freundlich sieht er aus, / der große Gottessohn!

2. Gott senkt die Majestät, / sein unbegreiflich Wesen, / in eines Menschen Leib, / nun muss die Welt genesen. / Der allerhöchste Gott / kehrt freundlich bei mir ein, / wird gar ein kleines Kind / und will mein Heiland sein.

3. Wie lieblich klingt es mir, / wie schallt es in den Ohren! / Der Heiland, Jesus Christ, / ist uns zum Trost geboren, / zum Trost für alle Welt. / Wer Jesus recht erkennt, / der stirbt nicht, wenn er stirbt, / sobald er Jesus nennt. Joh 11,25f

4. Wohlan, so will ich mich / an dich, o Jesus, halten, / und sollte sich die Welt / in tausend Stücke spalten. / O Jesus, dir, nur dir, / dir leb ich ganz allein. / Auf dich, allein auf dich, / mein Jesus, schlaf ich ein.