Kommet ihr Hirten

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun, / kommet, das liebliche Kindlein zu schaun, / Christus, der Herr, ist heute geboren, / den Gott zum Heiland euch hat erkoren. / Fürchtet euch nicht!

1. Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun, / kommet, das liebliche Kindlein zu schaun, / Christus, der Herr, ist heute geboren, / den Gott zum Heiland euch hat erkoren. / Fürchtet euch nicht!

2. Lasset uns sehen in Bethlehems Stall, / was uns verhei-ßen der himmlische Schall! / Was wir dort finden, lasset uns künden, / lasset uns preisen in frommen Weisen. / Halleluja!

3. Wahrlich, die Engel verkündigen heut / Bethlehems Hirtenvolk gar große Freud: / „Nun soll es werden Friede auf Erden, / den Menschen allen ein Wohlgefallen. / Ehre sei Gott!“