Jesus, nun sei gepriesen

© Bildrechte Concordia-Verlag Zwickau Text zeigen
1. Jesu, nun sei gepriesen / zu diesem neuen Jahr / dass du Güt bewiesen / in Nöten und Gefahr, / dass wir haben erlebet / die neu fröhliche Zeit, / die voller Gnaden schwebet / und ewger Seligkeit, / dass wir in guter Stille / das alte Jahr erfüllet. / Wir wolln uns dir ergeben / jetz neu und immerdar. / Behüt uns Leib und Leben / hinfort das ganze Jahr.

1. Jesu, nun sei gepriesen / zu diesem neuen Jahr / dass du Güt bewiesen / in Nöten und Gefahr, / dass wir haben erlebet / die neu fröhliche Zeit, / die voller Gnaden schwebet / und ewger Seligkeit, / dass wir in guter Stille / das alte Jahr erfüllet. / Wir wolln uns dir ergeben / jetz neu und immerdar. / Behüt uns Leib und Leben / hinfort das ganze Jahr.

2. Lass uns das Jahr vollbringen / zu Lob dem Namen dein, / dass wir dir fröhlich singen / mit aller Christenheit. / Wollst unser Leben schützen / durch dein allmächtig Hand. / Erhalt dein‘ lieben Christen / und unser Vaterland. / Dein’ Segen uns zuwende, / gib Fried an allen Enden. / Gib unverfälscht im Lande / dein seligmachend Wort. / Die Teufel mach zuschanden / hier und an allem Ort.

3. Dein ist allein die Ehre, / dein ist allein der Ruhm. / Geduld im Kreuz uns lehre, / regier all unser Tun, / bis wir getrost abscheiden / ins ewgen Vaters Reich / zum wahren Fried und Freuden / den Heilgen Gottes gleich. / Indes machs mit uns allen / nach deinem Wohlgefallen. / Solchs singt mit Herz und Munde / die christgläubige Schar / und wünscht zu dieser Stunde / ein selig neues Jahr.